8 pool regeln

8 pool regeln

Eine verständliche Zusammenfassung der weltweit gültigen Billard- Regeln für das 8 -Ball. Diese sind jedoch auf "Allgemeine Poolbillard Regeln " plus die Spezialregeln der verschiedenen Disziplinen, darunter 8 -Ball, aufgeteilt. Das macht es schwierig. Die allgemeinen Pocket Billard Regeln finden grundsätzlich Anwendung, 8 - Ball ist ein Ansagespiel, das mit 15 durchnumerierten farbigen Kugeln und der.

8 pool regeln - wir

Hier klicken, um Adobe Flash Player herunterzuladen. Wer drei Fouls hintereinander macht, verliert das Spiel nur beim 9-Ball. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Wenn dabei mindestens eine farbige Kugel versenkt wird, darf der eröffnende Spieler weiterspielen. Der Spieler versenkt auf korrekte Weise die angesagte Kugel: Wer so eine seiner eigenen Kugeln korrekt in einer Tasche versenkt, darf weiterspielen. Er uebernimmt die aktuelle Situation sofern die Spielkugel auf dem Tisch geblieben ist Er spielt mit freier Lageverbesserung aus dem Kopffeld. Ob in Kneipen oder Billardsalons, ueber die Regeln wird haeufig diskutiert. Fällt die 9, hat er gewonnen. Hat ein Spieler alle Kugeln seiner Gruppe versenkt, darf er auf die 8 spielen. Nicht selten spielen nach Kneipenregeln am Ende beide Spieler live cl auslosung Zeit nur noch auf die Acht, und unabhängig vom vorherigen Spielverlauf entscheidet dabei dann das Glück. Beide Spieler müssen zunächst versuchen, ihre Farbgruppe komplett zu lochen, um dann die schwarze Acht versenken zu dürfen, was bei korrekter Ausführung zum Gewinn des Spieles führt. Mitmachen Artikel verbessern Neuen Artikel anlegen Autorenportal Hilfe Letzte Änderungen Kontakt Spenden. Der dann aufnahmeberechtigte Spieler hat Lageverbesserung auf dem ganzen Tisch. Das bedeutet, dass man vorher ansagen muss, welche Kugel in welche Tasche gespielt wird, wenn es nicht offensichtlich ist. Sechs Löcher stehen dir dafür zur Verfügung. Erst nach dem ersten korrekt mit Ansage versenkten Ball nach dem Break und keinesfalls schon nach dem Lochen einer oder mehrerer Kugeln beim Break ist die Farbwahl entschieden. Foul ; der Gegner club gold casino waehlen: Wenn eine farbige Kugel vom Tisch springt, so ist das ein Foul und die Aufnahme ist beendet. Jahreswertung Qualifikation zum Köh-Cup [78 KB] Turnierinfo [ KB]. Turniere Turnierergebnisse Gesamthistorie Statistik 1. Wird die 8 bei offenem Tisch direkt angespielt, ist der Gegner mit freier Lageverbesserung auf dem ganzen Tisch an der Aufnahme. Frauenmeisterschaft Benefiz Billardregeln 8-Ball Regeln 9-Ball Regeln Ball Regeln Regeln Kontakt Impressum Unsere Link- Empfehlung Newsletter vom KÖH.

8 pool regeln Video

8-9 Billard Regeln 8 pool regeln Du musst die aktualisierte Version von Adobe Flash Player installieren, um 8 Ball Pool spielen zu können. Vorne die 1, in der Mitte die 9, der Rest ist egal s. Wenn eine farbige Kugel vom Tisch springt, so ist das ein Foul und die Aufnahme ist beendet. Beim Break muss keine Ansage erfolgen. Wer zuerst seine Kugeln versenkt und danach die 8, hat gewonnen. Der Spieler ist weiter dran. Dabei kann er das Loch jedes Mal frei waehlen und muss es ansagen. Wenn ein Spieler die "8" in eine andere als die angesagte Tasche versenkt. Beim 8-Ball gibt es keine 3-Foul-Strafe, nur beim 9-Ball, dem regeltechnisch ähnlichen Ball und Das komplette Regelwerk für alle Billardarten findet ihr unter www. Ein Spieler verliert das Spiel, wenn er eine der folgenden Handlungen begeht: Während der Tisch offen ist, ist es statthaft, jede beliebige volle oder halbe Kugel oder die 8 anzuspielen. Die 8 darf am Ende in jede Tasche gespielt werden mit Ansage.

0 Replies to “8 pool regeln”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.